Interview auf hessensport24.de

In unserer Tischtennis-Saisonvorschau möchten wir Ihnen heute die Mannschaft des SV Zella/Loshausen vorstellen.

Der SV spielt in der Bezirksklasse Gr. 7 und tritt mit folgendem Team an:

Zugänge: Pascal Heck (2. Mannschaft)
Abgänge: Matthias Heck (2. Mannschaft)

Aufgebot:

1 Köhler, Jens
2 Schultheiß, Daniel
3 Dr. Laudenbach, Hans-Jörg
4 Heck, Pascal
5 Hennighausen, Martin
6 Hoos, Niklas

Mannschaftsführer: Pascal Heck

Interview mit Matthias Heck:

HS24: Was erwarten Sie von der kommenden Serie?
Heck: Einige spannende Spiele. Ich denke, die Klasse ist größtenteils sehr ausgeglichen und viele Spiele werden erst in den letzten Einzeln oder dem Abschlussdoppel entschieden.

HS24: Wer ist der beste Spieler der Liga?
Heck: Der SC Neukirchen hat mit Stephan Schaub und Bob Lamps ein sehr starkes vorderes Paarkreuz. Auch die Leimsfelder Mannschaft ist vorne – vorausgesetzt sie spielen komplett – außerordentlich stark besetzt.

HS24: Wer wird Meister und wo landet Ihr Verein?
Heck: Für mich ist die dritte Mannschaft des TTC Todenhausen ein heißer Meisterkandidat. Aber auch Leimsfeld, Neukirchen und Oberaula könnten auf den vorderen Plätzen mitmischen.
Wir wären für uns mit einem Platz im oberen Mittelfeld mehr als zufrieden. Zuerst einmal heißt die Devise aber: Punkte gegen den Abstieg sammeln, das ist das wichtigste.

HS24: Wer muss/wird um den Abstieg kämpfen?
Heck: Ich denke, dass durch die ausgeglichene Klasse einige Mannschaften auf die Abstiegsplätze rutschen können.

Das Interviewe kann auf www.hessensport24.de nachgelesen werden.

Jörg Blumenauer ist Schirmherr der Special Olympics

Unter dieser nh24.de-Adresse findet ihr einen Bericht über das Special Olympics-Tischtennisturnier der Hephata-Werkstätten.

Jörg war Schirmherr:

Die Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) der Hephata Diakonie richteten am vergangenen Donnerstag und Freitag das Special Olympics Landes-Tischtennisturnier in der Treysaer Ostergrundhalle aus. 23 Werkstätten aus Hessen und Nordrhein-Westfalen nahmen mit 122 Spielern daran teil.
Den Bericht veröffentlichte nh24.de am 28.10.2009