Auswärtssieg in Wabern

TSV Wabern II – SpVgg Zella/Loshausen 2:3 (1:1)

In den ersten Minuten boten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch.
Die Heimmannschaft kam immer besser ins Spiel, jedoch konnte die SpVgg gezielt kontern. In der 13. Minute war Patrick Friedrich nur noch durch den Heimkeeper Florian Theis zu stoppen. Der Schiedsrichter zeigte in der Folge die gelbe Karte und entschied auf Elfmeter. Der Heimkeeper wurde nach seinem Foul verletzungsbedingt durch Marvin Sippel ersetzt. Dieser hielt den Elfmeter umgehend, konnte jedoch den Nachschuss durch Patrick Friedrich nicht mehr parieren.

In der direkten Folge parierte auch unser Keeper Philipp Lange zweimal glänzend. Die SpVgg traute sich mehr zu und kam zu weiteren Offensivaktionen. Ab der 35. Minute drückte die Heimmannschaft wieder mehr und kam in der 42. Minute durch Stefan Bergmann zum 1:1 nach einem Eckball. Zur Halbzeit auch aufgrund der starken Abwehrleistung der Vereinigten ein verdienter Gleichstand.

Nach dem Pausentee begannen unsere Vereinigten wieder druckvoller, kamen jedoch nicht zwingend zum Abschluss. Der TSV Wabern war in der Folge die bessere Mannschaft. Die verdiente Führung erzielte in der 70. Minute der TSV Wabern II nach mehreren Fehlern im Aufbauspiel der Vereinigten und einem konsequenten Konter.

Nach dem Anstoß war es dann Hubertus Körber der in der 71. Minute aus 25 Metern aus spitzem Winkel ein Traumtor gelang! Nun waren die Vereinigten am Drücker, der TSV Wabern II kam jedoch immer wieder mit gefährlichen Kontern. In der 81. Spielminute war es dann Miletzki der nach einer Ecke vor dem Tor vergab. Der TSV war in der Folge wieder die stärkere Mannschaft. Jedoch war es wieder Friedrich der allein vor dem Tor vom letzten Mann des TSV nur mit einem Foul gestoppt werden konnte. Den anschließenden Freistoß verwandelte Philipp Kloske traumhaft schön zum 2:3 (Video).
Der TSV drückte nun auf den Ausgleich, Zella/Loshausen konterte jedoch weiter und stand hinten sicher.

Vor vielen mitgereisten Zuschauern gelingt der SpVgg ein glücklicher Sieg in Wabern.
Vielen Dank an alle Fans und Betreuer! Wir sehen uns Sonntag in Spangenberg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.