Sieg und Niederlage in Zella

Sieg und Niederlage in Zella!

Spielvereinigung Zella / Loshausen – SG Neukirchen / Röllshausen 1:3 (1:0)

Die zweite Niederlage in Folge musste die Spielvereinigung Zella / Loshausen im Spitzenspiel gegen die SG Neukirchen / Röllshausen hinnehmen.

Das Spitzenspiel der Kreisoberliga brauchte eine halbe Stunde um Fahrt aufzunehmen. Das anfängliche Abtasten im Mittelfeld endete als Thomas Krebs auf der Außenbahn durchbrach und Patrick Friedrich in der Mitte vorm Tor bediente, dieser allerdings den Ball nicht richtig traf und das Tor knapp verfehlte. Kurze Zeit später setzte die Spielvereinigung erneut gut nach, erarbeitete sich eine Doppelchance innerhalb von Sekunden ehe Philipp Eberlein den Ball zur umjubelten Führung im Gehäuse unterbringen konnte.
Die Gäste zeigten sich aber überhaupt nicht geschockt und hatten nur zwei Minuten später eine große Chance auf den Ausgleich. Kretschmar setzte einen Freistoß an den Pfosten und der Nachschuss konnte mit Glück auf der Linie geklärt werden.

Die Vereinigten agierten heute aus einer kompakten Defensive und setzten auf Konter. In der 40. Minute wurde Thomas Krebs frei gespielt, er scheiterte aber an Torhüter Gutweiler. Vor der Halbzeit wurden dann die Gäste noch zweimal gefährlich, allerdings konnten Schultheiß und Torhüter Lange die Situationen klären.

Beide Teams standen kaum zur zweiten Hälfte auf dem Platz, da klingelte es bereits im Kasten der Vereinigten. Ein langer Ball konnte zweimal nicht geklärt werden, ehe Moritz Knieling den Ausgleichstreffer zum 1:1 verwandeln konnte.
Die Gäste waren nun beflügelt und setzten weiter nach. Nach einer Flanke von der linken Seite stand Florian Klagholz völlig frei im Strafraum und konnte ungehindert zum 1:2 einköpfen. Das Spiel kippte nun ganz klar zu Gunsten der Gäste. Lennard Jäckel wurde an seinem Solo kaum gehindert und konnte das Ergebnis auf 1:3 stellen. Die Hausherren waren beeindruckend und fanden nicht zurück ins Spiel.
Durch eine unglückliche Abwehraktion hatten die Gäste sogar die Chance, durch einen Handelfmeter die frühe Entscheidung in der 68. Spielminute herbeizuführen, aber Philipp Lange parierte und ließ die Spielvereinigung von einem Comeback träumen. Dieses blieb aber aus, weil die Gäste einfach die bessere Mannschaft waren und den Sieg bis zum Schluss clever verwalteten.

Torschützen :
1:0 Philipp Eberlein
1:1 Moritz Knieling
1:2 Florian Klagholz
1:3 Lennard Jäckel

Spielvereinigung Zella / Loshausen II – SG Neukirchen / Röllshausen ll 4:2 (2:1)

Die Reserve der Spielvereinigung hat nach 4 Wochen spielfrei einen hart umkämpften Sieg eingefahren. Im Nachbarschaftsduell gegen Neukirchen/ Röllshausen feierte die Bernhardt-Elf einen 4:2 Sieg.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit spielte sich das Geschehen überwiegend zwischen den beiden Strafräumen ab. Abgesehen von einem Lattentreffer der Gäste nutzten beide Teams die sich bietenden Möglichkeiten zu Treffern.
Auf Seiten der Grün-Weißen traf Michael Knaut zweimal kaltschnäuzig in die Maschen.

In der zweiten Halbzeit schafften es die Gäste zunächst das 2:2 Unentschieden zu erzielen. Mit zunehmender Spieldauer konnten die Gastgeber aber mehr Tormöglichkeiten herausspielen die vom erneut starken Alexandru Lungulescu konsequent und sehenswert verwandelt werden konnten.

Torschützen :

0:1 Sören Specht
1:1 Michael Knaut
2:1 Michael Knaut
2:2 Robert Morar
3:2 Alexandru Lungulescu
4:2 Alexandru Lungulescu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.