Melsunger FV 08 – Official – Spielvereinigung Zella / Loshausen 1:2 (1:1)

Die Spielvereinigung Zella / Loshausen sorgt in der Kreisoberliga weiter für Furore. Auch das Gastspiel bei der Verbandsligareserve des Melsunger FV 08 konnte mit 2:1 (1:1) gewonnen werden.

Die ersten Szenen des Spiels erinnerten an den offenen Schlagabtausch der Vereinigten am Freitag gegen Neuental / Jesberg.
Die Hausherren hatten die erste Gelegenheit kurz nach dem Anpfiff. Die Spielvereinigung war aber auch prompt gefährlich, Sergej Lichonin scheiterte mit einem Kopfball an die Latte.
Das 1:0 für Melsungen fiel in der 14. Minute durch Umut Dermican. Er traf nach einer kurzen Ecke und sauberen Flanke von der rechten Seite.
Die Spielvereinigung hatte Probleme und tat sich sehr schwer mit Aktionen nach vorne.
Glück hatten die Grün – Weißen nach einer halben Stunde als die Melsunger bei einem Angriff den Pfosten trafen.
Zum Ende der ersten Halbzeit erzielte die Spielvereinigung nach einer Ecke durch Philipp Eberlein den 1:1 Ausgleichstreffer. Angedeutet hatte sich dieser Treffer eigentlich nicht, zu oft wurde der Ball in den ersten 45 Minuten leichtfertig vertändelt.

In der zweiten Hälfte wirkten die Grün – Weißen dann wacher. Hubertus Körber scheiterte zu Beginn mit einem Freistoß am Torhüter. Danach waren klare Torchancen auf beiden Seiten Mangelware. Es dauerte bis zur 74. Minute, ehe Philipp Kloske steil in den Strafraum geschickt wurde und zur Führung für die Spielvereinigung treffen konnte.
Die Hausherren versuchten die direkte Antwort zu geben, doch Pascal Seitz schoss eine gute Möglichkeit über das Tor.
Nun lauerte der Aufsteiger auf Kontergelegenheiten und die Entscheidung. Hubi Körbers strammer Schuss aus gut 20m wurde von Torhüter Beetz entschärft, ein Konter über Patrick Friedrich wurde von der Torlinie gekratzt.
Da Melsungen es nicht mehr schaffte zwingende Möglichkeiten zu schaffen, blieb es am Ende bei einem knappen Sieg für die Gäste von Zella / Loshausen.
In der Nachspielzeit kassierte Philipp Eberlein (Z/L) einen unnötigen Platzverweis wegen Beleidigung.

Die Spielvereinigung steht nach 4 Spieltagen überraschend an der Tabellenspitze und empfängt bereits am Freitag die zweite Mannschaft des FC Schwalmstadt zum Derby am Sportplatz in Zella.

Torschützen :
1:0 Umut Demircan
1:1 Philipp Eberlein
1:2 Philipp Kloske

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.